Rosenlund buchen

Die 7 Schritte zur Buchung

Leider geht es nicht ohne Formalitäten... 

Ich habe mir einen "Bestellprozess" ausgedacht, der halbwegs funktioniert. 

  1. Ihr sucht Euch in dem Kalender einen Termin aus bzw., Ihr schaut, ob noch was frei ist, wenn ihr reisen wollt.
  2. Ihr schreibt mir eine Mail mit dem Terminwunsch über das Kontaktformular.
  3. Wenn es passt, bekommt Ihr sofort eine Antwort. Wenn es nicht passt natürlich auch.
    Aber wenn es passt hängt da der Mietvertrag mit dran und Ihr bekommt die genaue Anschrift noch mit dazu. 
  4. Ihr bezahlt innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt des Mietvertrages die Anzahlung. 
  5. Und Ihr schickt den Mietvertrag zurück.
  6. Ihr zahlt 21 Tage von Mietbeginn den Rest.
  7. Ihr bekommt den Code für den Schlüsseltresor, wenn die Vormieter abreisen. Spätestens aber an Eurem Anreisetag. 

Die Sieben Gebote

  1. Keine Haustiere erlaubt - leider. Ich mag Tiere wirklich. Aber leider haben wir Allergiker in der Familie.
    Die bekommen wochenlang Hautausschlag und tagelang zugeschwollene Augen. 
  2. Nicht im Haus rauchen. Auf der Terrasse ist mir das egal, solange keine Fluppen überall rumliegen.
  3. Nix kaputt machen, und die Bedienungsanleitungen zu den verschiedenen Geräten bitte mal überfliegen
  4. Das Haus bitte nicht abbrennen, also Vorsicht mit Kerzen und Gasherd. 
  5. Schuhe im Haus bitte ausziehen; das Laminat ist ein wenig empfindlich. 
  6. Müll trennen. Die Schweden sind da etwas pingelig. Wenn falsch sortiert wurde, holen die die Tonnen einfach nicht ab. 
  7. Bei der Abfahrt den Wasservorrat für den nächsten wieder auffüllen (6x1,5l Stilles Wasser). 

Belegungsplan

M D M D F S S
Loading...
<< Zurück | Weiter >>
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

Ist Rosenlund noch frei?

Wir freuen uns immer, wenn etwas Leben in dem Haus ist. Daher seid Ihr uns ganz herzlich willkommen. Wir sind aber zum Glück für den Unterhalt des Hauses nicht auf die Vermietung angewiesen. Daher können wir es uns leisten, Familie und Freunden Vorrang vor anderen Gästen zu geben.  In den letzten Jahren waren wir darüber immer ganz gut ausgelastet.

In dem Kalender nebenan, könnt Ihr schauen, ob noch was frei ist. Ich bemühe mich wirklich, den Kalender immer aktuell zu halten. Es kann aber auch sein, dass ich in genau diesem Moment bei einem Glas Rotwein mit Freunden Euren favorisierten Termin gerade vergebe. Es besteht daher kein Anspruch darauf, einen im Kalender als frei markierten Termin auch wirklich jederzeit buchen zu können.  Für die Richtigkeit und Aktualität der Termine kann ich keine Gewähr geben, fragt deshalb bitte immer über das Formular, ob Eure Wunschtermine möglich sind.  

Kontaktieren sie uns bitte

Das Formular hier könnt Ihr nutzen, wenn Ihr...

...noch Fragen zu dem Häuschen habt, auf die es hier auf der Webseite keine Antwort zu finden gab.

...eine freien Slot gefunden habt, den Ihr buchen möchtet. 

...abweichend von den vordefinierten Terminen an- oder abreisen wollt. Also ein anderer Tag als der Samstag. In der Nebensaison (April, Mai und September) ist das so gut wie nie ein Problem, es muss aber abgesprochen werden.  Auch in der Hauptsaison, kann das mal passen, wenn z.B. die Mieter*innen davor oder danach auch schon versetzt reisen. 

Ich melde mich so schnell wie möglich. 

Buchungsanfrage
Bitte wählt das Anreisedatum. Falls eine Anreise an einem anderen Wochentag gewünscht ist, bitte in der Mail schreiben.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wenn wir doch alle Engel wären und nie etwas schlechtes passieren würde.....

Es könnte alles so einfach sein. Termin aussuchen, den genannten Preis bezahlen, hinfahren, klasse Urlaub machen und wohlfühlen, zurückfahren und schwärmen. Alle sind glücklich, alles ist gut.

Zum Glück ist es auch bisher mit unseren Gästen genau so gelaufen. Wir wollen wirklich, dass Euer Urlaub bei uns richtig klasse wird. Eigentlich braucht man da ja keinen Vertrag und keine Regeln für. Aber leider kann immer mal was sein, und für den Fall haben wir uns bemüht, klare und für beide Seiten faire Regeln zu erstellen.

Bevor Ihr unser Ferienhaus anfragt, solltet Ihr Euch die Zeit nehmen, die AGB und die Hausordnung zu lesen.

Über den Anbieter

Wir sind Eigentümer des zu vermietenden Objekts und vermieten dieses ausschließlich privat an Interessierte.

Wir sind somit keine gewerblichen Vermieter und auch keine Ferienhausvermittlung.

Steuern stehen an den Preisen nicht dran, weil wir die Einnahmen in Schweden versteuern, und die sind schon eingepreist. 

Verbindlichkeit und Dauer des Mietvertrages

Eine Terminanfrage des Mietinteressenten beim Vermieter geht der Buchung zwingend voraus. Mit der Zusage des angefragten Mietzeitraumes durch den Vermieter erhalten die Mieter den Mietvertrag zur Prüfung. Der Vertrag kann per Post, mit dem Ponyexpress, per Brieftaube oder auch eingescannt, abfotografiert oder sonstirgendwie digitalisiert  elektronisch übermittelt werden.

Mit Versand des Mietvertrages und der Zusage der Zahlung durch den Mieter gilt das Objekt als bestellt und wird für die Dauer von 14 Tagen bis zum Eingang der Anzahlung für den Mietinteressenten reserviert. Der Mietvertrag gilt als verbindlich abgeschlossen, sobald die Anzahlung für das Ferienhaus eingegangen ist.

Die Anzahlung beträgt 33% des Mietwertes. Der Mietpreis kann auch insgesamt gezahlt werden. In diesem Fall wird ein Rabatt von 5% auf den Mietpreis berechnet. 

Sofern keine Anzahlung eingeht, behält sich der Vermieter vor, von dem Vertrag zurück zu treten und die Reservierung aufzuheben. 

Rechte und Pflichten der Vertragsparteien

Wir verpflichten uns, die vereinbarten Leistungen zu erbringen. Die Mieter sind verpflichtet, den vereinbarten Mietpreis zu zahlen. Näheres regelt der Mietvertrag.  

Nichtbereitstellung der Unterkunft

Im Fall einer Nichtbereitstellung der Unterkunft, ist der Vermieter dem Gast gegenüber verpflichtet, diese ohne schuldhaftes Verzögern zu melden. Ist die Beherbergung im Sinne der vereinbarten Leistungen mangelhaft, so mindert sich der Preis für die Dauer des Mangels. Kleine Mängel an der Einrichtung, Beeinträchtigungen durch Wildtiere auf dem Grundstück oder der Ausfall eines entbehrlichen Geräts berechtigen nicht zur Minderung. Als unentbehrliche Geräte werden durch den Vermieter der Gasherd, die Gaskühltruhe und das Trockenklo angesehen. 

Die Haftung des Vermieters ist auf die Rückerstattung ggf. gezahlter Mietentgelte beschränkt. 

Rücktritt

Der Mieter ist berechtigt, vor Mietbeginn vom Vertrag zurückzutreten. Hierfür reicht eine einfache formlose Nachricht an den Vermieter. Bei einem Rücktritt innerhalb von 14 Tagen nach Beginn der Reservierung, enstehen dem Vermieter keine Ansprüche auf Entschädigung. Der Vermieter behält sich vor, im Falle nicht rechtzeitiger Zahlungen von dem Mietvertrag zurück zu treten.  

Im Falle einer ausbleibenden bzw. nicht fristgerechten Anzahlung kann der Vermieter die Reservierung aufheben. Ein Anspruch auf Entschädigung kann in diesem Fall durch keine Vertragspartei geltend gemacht werden. 

Im Falle einer ausbleibenden oder nicht fristgerechten Restzahlung kann der Vermieter von dem Vertrag zurück treten und eine Entschädigung in Höhe der Anzahlung geltend machen. Für Rücktritte bis 21 Tage vor Mietbeginn wird eine Entschädigung in Höhe von 50% der Anzahlung fällig. 

Der Mieter hat das Recht, einen Ersatzmieter zu stellen, der die Mietverpflichtung in vollem Umfang übernimmt. Rücktrittsgebühren werden dann nicht erhoben.

Zahlungsbedingungen

Mit Erhalt des Mietvertrages und der Reservierungsbestätigung wird eine Anzahlung von 33% des Mietpreises fällig.  Die Restzahlung erfolgt spätestens 14 Tage vor Mietbeginn. Die Zahlung kann als Überweisung auf das Konto der Vermieter oder über PayPal erfolgen. 

Anreise, Schlüsselübergabe

Das Objekt wird in der Regel zwischen dem Abreisetag des Vormieters und Ihrem Anreisetag gereinigt. Falls Abreise des Vormieters und Ihre Anreise auf den selben Tag fallen (Wechseltag) müssen Sie ggf. mit dem Bezug bis zum Abschluss der Reinigung warten, oder die Reinigung in Ihrer Anwesenheit hinnehmen. 

Die Schlüsselübergabe und -rückgabe erfolgt über einen Schlüsseltresor. Den Code für den Tresor erhalten Sie frühestens bei Abreise des Vormieters, spätestens jedoch an Ihrem Anreisetag. 

Nebenkosten / Zusatzleistungen

Die Nebenkosten für Gas und Brennholz sind im Mietpreis enthalten.

Die Nebenkosten für Endreinigung betragen 40 Euro und werden mit der Restzahlung beglichen. Das Mietobjekt ist bei Abreise besenrein zu hinterlassen.

Bettwäsche und Handtücher sind selbst mitzubringen.

Hausordnung und Haftung des Mieters

Das Mietobjekt darf nur bis zu der vereinbarten Anzahl an Personen belegt werden. Das Aufstellen von Zelten, Campingwagen oder Wohnmobilen auf dem Grundstück des Mietobjektes ist ohne vorherige Absprache mit dem Vermieter nicht gestattet. Alle Gäste sind gehalten, sich an die Hausordnung zu halten, diese liegt in dem Objekt aus.

Schäden oder Verluste, die während des Aufenthaltes entstehen, sind vom Mieter zu ersetzen. Der Mieter ist verpflichtet, alle Mängel und Schäden, die während des Mietzeitraumes entstehen unverzüglich zu melden. Der Mieter steht in Pflicht, nachzuweisen, dass ein Schaden nicht durch ihn oder die ihn begleitende Personen verschuldet ist.

Es besteht keine Haftpflicht dem Mieter und dessen Eigentum gegenüber. Der Mieter trägt somit selber die Verantwortung für seinen Versicherungsschutz während des Aufenthaltes. 

Reklamationen zum Reinigungszustandes sind sofort bei Ankunft mitzuteilen und fotografisch zu dokumentieren. Reklamationen bei und nach der Abreise werden nicht anerkannt. Der Mieter ist verpflichtet, das Haus und die Einrichtungsgegenstände pfleglich zu behandeln und bei Abreise in einem aufgeräumten und besenreinen Zustand zu verlassen.

Hunde und andere Haustiere sind nicht gestattet. Der anmeldende Mieter haftet persönlich für alle Mitreisenden.  Bitte beachten Sie die Rauchverbote in dem Objekt. (Siehe Hausordnung)

Bei Insekten im Haus oder dessen Umgebung kann der Vermieter nicht zur Verantwortung gezogen werden. Der Vermieter trägt keine Verantwortung für Land- oder Forstwirtschaftlich bedingten Lärm von den Nachbargrundstücken.

Gerichtsstand

Berlin Charlottenburg! Nirgendwo sonst ist der Gerichtsstand. 

Salvatorische Klausel

Falls eine Regelung der AGB -warum auch immer- unwirksam sein sollte, gelten alle anderen Regelungen trotzdem. Ist so.