Bist Du bereit für Entschleunigung und Entspannung?

Hejhej och Välkomna

Rosenlund ist unser kleines Smaland-Idyll. Das 60qm große Haus steht am Ende eines Feldweges in Alleinlage. Durch die Lage oben auf einem sonnenverwöhnten Hügel kann der Blick über umliegende Sommerwiesen und ein kleines bewaldetes Tal hinweg schweifen. Bei günstigem Wind hört man das Plätschern des kleinen Baches unten im Tal;  ansonsten geben das Zwitschern der Vögel und das Rauschen des Windes in den Bäumen hier den Ton an.

In diesem ruhigen Umfeld stellen sich Entschleunigung, Entspannung und Erholung gleich nach der Ankunft wie von selbst ein. Der nächste Nachbar sind die Pferde auf der Weide, etwa 900m entfernt wohnt deren Besitzer. Die beiden Seen Alen und Nossen sind jeweils ca. 700m entfernt über einen kleinen Pfad an dem Bachlauf entlang zu erreichen. Oder etwas bequemer kommt man mit dem Auto, in 2-3 Minuten an die Badestelle am Nossen. 

Die Stadt Vimmerby mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und einigen kulturellen Highlights wie der Astid Lindgren Ausstellung und dem Freizeitpark Astrid Lindgrens Welt ist nur 5 Km entfernt. Die Originaldrehort "Katthult" und "Bullerby" sind gut erreichbar und liegen ca. 20 Km entfernt. Rundherum gibt es zahlreiche viele schöne Badeseen, Wanderwege, Kanutouren oder Draisine-Strecken. Aber auch die Schären Västerviks sind mit 60 Km gut für einen Tagesausflug erreichbar.    

Haus und Garten

Herrlich einfach leben.

Das Haus hat eine Fläche von knapp 60 qm und zwei Terrassen. Wir haben es optimal für Familien mit zwei Erwachsenen und bis zu drei Kindern eingerichtet. Natürlich können sich bei uns auch anders zusammengesetzte Reisegruppen wohlfühlen. 

Herz der Wohnung ist das fast 30 qm große, lichtdurchflutete Wohnzimmer mit seinem offenem Grundriss. Hier steht auch der Esstisch mit der Solarlampe darüber und dem schönen schwedischen Sofa als Sitzgelegenheit daran. Das "Schwedensofa" lässt sich auch noch als Notbett für eine sechste Person ausziehen, und schläft sich erstaunlich bequem.

An warmen Sommertagen sind wir fast nur draußen auf der Sonnenterrasse bzw. unterwegs an oder auf den Seen. An kühleren Tagen wird der Wohnzimmertisch zum Zentrum des familiären Lebens.  Und wir machen auch mal den Kamin an, damit es gemütlich wird. 

Die beiden Schwingsessel laden ein, morgens mit eine Tasse Kaffee die Rehe, Kraniche und Füchse auf dem Feld zu beobachten. Abends kann man hier das unglaubliche Farbenspiel eines skandinavischen Sonnenuntergangs beobachten und Pläne für die nächsten Urlaubstage schmieden. Das große Panoramafenster ersetzt so den Fernseher 

In einer Ecke des Wohnzimmers steht das große Familienbett. Mit üppigen 2x2 Metern lädt es ein, morgens auch mal länger zu verweilen. Im Kinderzimmer haben wir ein Doppelstockbett mit einer Liegefläche von 120 cm Breite unten und 80 cm oben. Hier können also bis zu drei Personen mit ihrem Gepäck untergebracht werden.

In der kleinen, vollwertig ausgestatteten Küche findet sich ein Gaskochfeld, die Spüle und die Gaskühlbox. Für Outdoorköche steht auf der Sonnenterrasse auch ein Grill mit Pizzastein bereit. Weiterhin gibt es ein kleines Badezimmer mit einem Handwaschbecken. Die Toilette steht etwas abseits auf dem Grundstück.  

Außen haben wir eine kleinere vollkommen überdachte Frühstücksterrasse (ca.12 qm). Herrlich hier den ersten Kaffee des Tages in der Morgensonne zu trinken und dem Tag beim Erwachen zu zu sehen. Die größere, teilüberdachte Südterrasse ist ab dem späten Vormittag bis zum sehr späten Sonnenuntergang sonnenbeschienen. Sie teilt sich in einen etwas höher gelegenen Bereich mit Holzdielen von ca. 16qm, wo wir unsere Sitzgruppe stehen haben und den "Grillbereich" mit Steinboden und ca. 10qm.  

Das Grundstück selbst hat ca. 1200 qm, die überwiegend mit Rasen bewachsen sind. Ein paar Pflaumenbäume und Beerensträucher laden zum Naschen ein, wenn die Früchte reif sind. Und irgendwo blühend zu jeder Jahreszeit die Stauden und Gehölze.  

Das Haus verfügt über keinen Strom- und Wasseranschluss. Es ist jedesmal ein kleines Abenteuer, sich auf ein einfaches Leben ohne zeitraubende Unterhaltungselektronik und all die gewohnten Haushaltshelfer einzulassen. Der Komfortverlust ist dank einer Mischung aus intelligenter High- und "Yestertech" erstaunlich gering. Wir haben für alle Bedürfnisse: Wärme, Licht, Kochen, Kühlung, Warmwasser, Duschen und Toilette jeweils eine sehr gute Lösung gefunden. Kochen und Kühlung laufen über Gas, die solaren LED-Lampen sorgen für die Beleuchtung in der Küche und im Wohnzimmer und werden ergänzt durch das angenehm warme Licht der Kerzen und Petroleumlampe. So fühlt man sich beim Vorlesen "Michel" und den "Kindern aus Bullerby" sehr nahe.

Var i Världen

Wo in der Welt?

Die Karte zeigt die ungefähre Lage, die genauen Koordinaten gibt es auf Anfrage.

Lagom Läget!

Genau richtig gelegen

Lagom läget - so würde es der Schwede wohl beschreiben, was in etwa bedeutet genauestens genau richtig gelegen.

Rosenlund liegt in der direkten Umgebung von Vimmerby und doch mitten in der Natur. Um zu dem Häuschen zu gelangen, fährt man knapp 900 Meter über einen kleinen Feldweg. Zur rechten liegen die Pferdekoppeln mit den typischen Steinmäuerchen und links ist ein ein wenig Wald. Die letzten 100 Meter geht es einen Hügel rauf mit viel Sommerwiesenmeer rechts und links. Hier baut der Nachbar sein Winterfutter für die Pferde an, wenn frisch gemäht wurde, gibt das ein riesigen Stoppelacker zum Kicken oder Drachen steigen lassen.  Das Häuschen liegt als einziges Gebäude am Ende des Weges, daher kommen hier keine Autos vorbei. Kinder können sich völlig frei bewegen.

Das dreieckige Grundstück liegt oben auf dem Hügel mit schönem Fernblick und ist auf zwei Seiten von Sommerwiesen eingeschlossen, auf denen Sich nicht nur Fuchs und Hase, sondern auch Rehe, Kraniche und Dachse tummeln. Durch die erhobenen Lage kann der Blick von der Terrasse oder aus dem großen Fenster im Wohnzimmer in die Ferne schweifen. Morgens geht die Sonne im Osten auf, mittags steht sie hoch über den Bäumen des Waldes im Tal und am Abend geht sie malerisch hinter den entfernt stehenden Bäumen am Ende der großen Wiese unter. Zwei Seen sind fußläufig über ein Netz aus kleinen Pfaden erreichbar, immer wieder führen diese durch große Blaubeerfelder und an dem kleinen Bach entlang, der den See "Ålen" mit den See "Nossen" verbindet.